Jul 232014
 
HSchneidereit

In der Galerie KIT (im Oberhafen-Quartier in Hamburg) wird in den nächsten Wochen eine Ausstellung verschiedener Künstler aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Skulptur und Installation stattfinden, wo es hintereinander 3 unterschiedliche Austellungsgruppen mit jeweils eigenen Vernissagen geben wird, was sehr interessant klingt.

Besonders freut mich dabei, dass in der zweiten Gruppe (ab 30. Juli)  Hannelore Schneidereit Fotos ausstellt, die auf der Festung Grauerort bei Stade und überwiegend in einem meiner Lightpainting-Workshops im Frühjahr 2014 entstanden sind. Ich hatte zwar einige Klimmzüge anzustellen, aber die Vernissage am 30. Juli um 19:00 Uhr möchte ich mir nicht entgehen lassen.  Außerdem erhoffe ich mir natürlich von den anderen Ausstellern vielleicht Inspirationen für zukünftige Projekte mitzunehmen und bin gespannt wie diese Bilder als große Abzüge wirken.

Die Bilder hat Hannelore bereits auf Ihrer Homepage zusammengestellt. Im Folgenden finden sich noch die Einladungs- und Präsentationsflyer für die Ausstellung. Hannelore freut sich über jeden Besucher. Ich selber fände es toll, wenn sich auch der Eine oder Andere durch die Bilder zu dieser interessanten Facette der Fotografie animieren ließ, die einen wegen der Vielzahl an Möglichkeiten nicht mehr so schnell los lässt, was „normale“ Fotografie in der Form nicht bietet. Die nächste Möglichkeit mit mir in diese Art der Fotografie zu schnuppern bietet sich bei der langen Nacht der Fotoworkshops am 30. August in Hamburg. Ansonsten werde ich sicher auch in der dunklen Jahreszeit wieder den einen oder anderen Workshop anbieten.