Okt 182013
 

Vor längerer Zeit sah ich einmal ein Foto von einem Lightpainting in einem wunderbaren Pavillon, was mich dazu animierte Recherchen anzustellen, wo man einen solchen Pavillon finden könnte. In Hamburg fand ich dazu zwei mögliche Pavillons, einen im Steingarten (im Stadtpark) und den anderen im Haynespark.

Nach einer Besichtigung bei Tage machte ich mich nachts auf beide Pavillons auszuprobieren, wobei ich beim ersten Pavillon im Stadtpark sofort feststellen musste, dass sich dieser nicht uneingeschränkt dafür eignet. Der Grund dafür ist eine relativ hohe Brüstung, die nur am Eingang unterbrochen ist und einem Sportplatz der so gelegen ist, dass er beim Blick auf den  Eingang des Pavillons immer direkt dahinter liegt und man somit im Normalfall immer Störungen durch Flutlicht hat, die sich nicht so einfach unterbinden lassen. Aus diesem Grunde wich ich dann auch auf andere Locations in der Gegend aus. Mit den Ergebnissen war ich auch nicht 100%ig zufrieden, trotzdem habe ich sie bereits hier: http://blog.jows-fotografie.de/lightpainting-im-stadtpark veröffentlicht.

Nach dem Workshop bei JanLeo habe ich mir dann schließlich noch den Pavillon im Haynespark vorgenommen und auch gleich einige neue Dinge dort ausprobiert. Die Ergebnisse sind daher schon sehr viel beeindruckender als die aus dem Stadtpark. Selbst wenn das Motiv an sich nicht wirklich unterschiedlich ist, so zeige ich hier mehrere Ergebnisse, die die Auswahl aus allem dieser Nacht darstellen.