Sep 272013
 

Nachdem es langsam wieder früher dunkel wird hat man endlich wieder auch an „normalen“ Abendden mal die Chance raus zu gehen und Dinge mit Licht zu machen ohne ewig spät nach Hause zu kommen. Dies habe ich endlich die letzte Woche mal wieder genutzt und war kurz im Stadtaprk in Hamburg, da ich auch auf der Suche nach einer geeigneten Location für einen kleinen Workshop bin.

Hier habe ich 2 Orte besucht, die sich in der Nähe des Landhaus Walter befinden und die ich mir schon vorher einmal angesehen hatte. Leider ist es im Stadtpark nicht immer ganz einfach, da es sehr viel Umgebungslicht und Lateren als Lichtquellen gibt. Eigentlich wollte ich mal den Pavillon im Steingarten ausprobieren, aber da ich bei der Aufsicht aus der „interessanten“ Richtung immer nur die Scheinwerfer eines Sportplatzes auf dem Bild hatte, nahm ich von der Idee davon Abstand und war an den beiden anderen Stellen, die ich mir schon mal vorher im Hellen angesehen hatte.

Auf der anderen Seite der Straße gibt es auch noch ein paar weitere interessant wirkende Orte, aber ich befürchte an den meisten macht leider auch das Licht von Straßenlaternen einen Strich durch die Rechnung.

Hier noch ein paar Ergebnisse, die sich in ca. 2 Stunden ablichten ließen.