Mai 012014
 

Es ist zwar schon wieder eine Zeit her, aber wie so üblich bei Urlauben tue ich mir mit dem Sichten und der Nacharbeit relativ schwer, da ich besonders gerade nach Urlauben viele Dinge zu erledigen habe, die vorher und während dessen liegen geblieben sind.

So ähnlich ging es mir auch diesmal wieder, aber wenigstens nicht so verstärkt wie im letzten Sommer, wo es fast ein halbes Jahr gedauert hat. Diesmal kam auch dazu, dass ich einen Termin mit Freunden ausgemacht hatte, wo ich Bilder zeigen wollte, was einen gewissen Druck erzeugt. Dazu hatte ich dann am darauffolgenden Wochenende noch „das Glück“, dass das Wetter richtig unschön und ich auch noch teilweise alleine war, so daß ich die Vorauswahl nochmals unter die Lupe nehmen konnte.

Da in den Arabischen Emiraten in Wüstengegenden viel Staub zu erwarten war, hatte ich seit langem mal wieder meine alte A350 dabei, die mir dabei aber wieder mal gute Dienste leistete. Dazu musste ich natürlich die A7 noch ins Detail austesten, was ich dann bei Stadtbesuchen auch intensiv tat und so die Fähigkeiten bei Langzeitbelichtungen in Dämmerung und Dunkelheit, sowie bei allgemeinen Architekturaufnahmen austesten konnte

Viele Bilder machte ich dabei direkt über Belichtungsreihen, weil ich dachte es wäre nötig HDRs zu machen, was sich aber im Normalfall als Fehlschluss herausstellte, da die Kamera durch den verbesserten Vollformatsensor einen sehr schönen Dynamikbereich besitzt. Viele der Belichtungsreihen wandelte ich dann auch in natürliche HDRs um, aber im Vergleich zum optimal belichteten Bild konnte ich nur sehr marginale Unterschiede feststellen, was für mich die Schlussfolgerung ergibt, dass sich Belichtungsreihen wirklich nur bei sehr extremen Helligkeitsunterschieden lohnen. Ebenso positiv war ich vom Rauschverhalten bei hohen ISO-Werten überrascht, was einem die Möglichkeit gibt viele Bilder noch aus der Hand machen zu können für die man sonst ein Stativ benötigt, wenn keine Effekte der Langzeitbelichtung gewünscht sind. Sehr gespannt bin ich was Sony bei der neuen A7s noch verbessert hat, die mit einem sehr extremen ISO-Bereich und nur noch 12MPix bei Vollformat von sich Reden macht.

Im Folgenden gibt es einige Eindrücke aus den gut 2 Wochen in dem Land, wo ich einige schöne Eindrücke mitnehmen konnte, da wir das Land auch nicht nur als reine Touristen mitbekamen, weil der  eigentliche Anlass ein Besuch von Freunden dort war, die dort beruflich seit einigen Jahren sind. Highlights des Aufenthaltes waren der Besuch eines Beduinencamps, Touren durch abgelegenere Bergregionen, riesige Moscheen und natürlich die Städte Abu Dhabi und Dubai mit der rasant in die Höhe gezogenen Architektur.